• Hotlines:
  • Deutschland+49 (0)8031-9019833
  • Schweiz+41 (0)435080330
  • O¨sterreich+43 (0)720902537
oaf_elephant-2668675.jpg

Zu Ostafrika zählen die Länder Kenia, Tansania, Mosambik, Ruanda, Uganda, Sambia und Simbabwe.

Ruanda Gorilla Pixabay
© Pixabay
Sambia landschaft PIXABAY
© Pixabay

Kenia ist bekannt für seine kilometerlangen Sandstrände am Indischen Ozean und kann perfekt mit einer Safari verbunden werden.

Tansania bietet das perfekt Reiseziel für eine Safari in Kombination mit einem Badeaufenthalt auf der Gewürzinsel Sansibar.

In Mosambik können Sie Ostafrika an einsamen Stränden und mit viel Kultur und seiner einzigartigen Natur erleben.

In Ruanda können Sie neben den beeindruckenden Vulkanlandschaften die letzten Berggorillas in den Schutzgebieten beobachten.

Uganda ist von Seen, dem Weißen Nil, Urwäldern und Savannen geprägt und beherbergt neben Ruanda ebenfalls noch die vom Aussterben bedrohten Berggorillas.

Die Victoriafälle im äußersten Nordwesten Simbabwes gehören zu den Top-Sehenswürdigkeiten Afrikas und gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Sambia bietet Reisenden die mitunter besten Safari-Möglichkeiten in ganz Afrika und man bewegt sich hier nicht auf ausgetretenen Pfaden und findet eine große Ursprünglichkeit vor.