• Hotline:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833

Wir von TMC Reisen arbeiten aber mit Hochruck daran alle unsere Kunden zu erreichen, umzubuchen oder zu stornieren und zu helfen wo es geht.
Dazu sind wir aber telefonisch nur eingeschränkt erreichbar, da wir schneller und effektiver arbeiten können, wenn wir Emails nach Dringlichkeit bearbeiten können. Sie können uns daher unter buchung@tmc-reisen.de erreichen. 
Wir und alle unsere Partner weltweit würden uns freuen, wenn Sie uns in diesen schweren Zeiten die Treue halten und Ihre Reise nur verschieben und nicht stornieren. Das würde ein positives Zeichen für den Tourismus als weltweiter Wirtsschaftszweig setzen. 
Bleiben Sie gesund, bleiben Sie JETZT daheim (und reisen später!) und bleiben Sie uns treu!

oaf_kenya-2613933.jpg
Tansania NomadTours pixabay
© Pixabay

Tansania ist ein Staat in Ostafrika und liegt am Indischen Ozean. Das Land ist das nach Bevölkerung sechstgrößte Land Afrikas. Hauptstadt des Staates ist Dodoma, Regierungssitz und größte Stadt ist jedoch die Küstenstadt Daressalam.

Tansania bietet vielseitige Reisemöglichkeiten. Im Landesinneren haben Aktive die Möglichkeit den höchsten Berg Afrikas, den Kilimanjaro, zu besteigen. Naturliebhaber kommen bei einer Tierbeobachtung in der Serengeti auf Ihre Kosten. Anschließen kann der Aufenthalt perfekt mit einem Badeaufenthalt auf der Gewürzinsel Sansibar verlängert werden.

Das Staatsgebiet von Tansania grenzt an drei der größten Seen Afrikas: im Norden an den Viktoriasee, im Westen an den Tanganjikasee und im Süden an den Malawisee. Im Nordwesten Tansanias liegt die Serengeti, einer der bekanntesten Nationalparks Afrikas.

Feucht- und Trockensavannen mit Schirmakazien und Baobab-Bäumen dominieren einen Großteil Tansanias. Halbwüsten und Küstenebenen, zum Teil mit Mangrovensümpfen, machen die übrige Landschaft aus.

Im Nordosten des Landes, unweit der Grenze zu Kenia, erhebt sich das höchste Bergmassiv Afrikas, das Kilimandscharo-Massiv.

Entlang der flachen Küste herrscht ein tropisches Klima, während in den Bergen im Norden, Süden und Westen das Klima gemäßigt ist.

TMC-Insider-Tipp: Ngorongoro-Krater

Die Ngorngoro Conservation Area grenzt im Nordwesten an die Serengeti und umfasst sehr unterschiedliche Lebensräume: offenes Grasland, dichten Gebirgswald, Buschland und Heidelandschaften. Dominiert wird das Areal jedoch vom Ngorongoro-Krater, dem größten Kraterkessel der Welt, in dem ganzjährig etwa 25.000 Tiere leben, darunter Löwen, Elefanten, Gnus und Zebras. Im Herzen des Kraters liegt der weiß schimmernde Lake Magadi. In ihm und an seinen Zuflüssen tummeln sich während der Regenzeit tausende pinkfarbene Flamingos.

Tansania Kilimanjaro pixabay
© Pixabay
Tansania Sansibar unsplash
©Pixabay
Tansania Serengeti Titelbild Pixabay
©Pixabay