• Hotlines:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833
  • Schweiz +41 (0)435080330
  • O¨sterreich +43 (0)720902537
tmc_header_08.jpg

Diani Beach – einer der schönsten Strände der Welt

Nur 25 km südlich von Mombasa liegt einer der berühmtesten Strände der Welt und eines der beliebtesten Urlaubsziele Kenias: Diani Beach. Der etwa 12 km lange, weiße und feinsandige Diani Beach in Kenia ist atemberaubend schön. Der weiße Sand erstrahlt in der Sonne, große Palmen bieten Schatten, während das azurblaue, klare Wasser in der Sonne glitzert. Gleichzeitig bietet der beliebteste Strand Kenias eine gut funktionierende Infrastruktur vor Ort und beste Anbindung zu anderen Traumstränden in Kenia.

Strände im Süden Kenias

Wer ungestört die Seele in Hängematten baumeln lassen will ist hier genau richtig. Die Strände im Süden Kenias werden geschützt durch ein kilometerlanges Korallenriff. Aus diesem Grund ist das Wasser hier ruhig und beherbergt eine große Artenvielfalt. Strände, umgeben von einer Regenwaldkulisse und kleinen Fischerdörfern im Hintergrund sind hier Norm. Das Wasser ist durch vorgelagerte Sandbänke oft über hunderte Meter flach und vor allem für Kinder und Schnorchler bestens geeignet.

Strände im Norden Kenias

Die Strände im Norden Kenias sind häufig einsam und wild. Während die Küste im Süden Kenias mit tropischen Traumstränden aufwartet, findest man im Norden Kenias klare Felsbuchten und naturbelassene Strände ohne Hotelkulisse. Verlassene Traumstrände, wie der Kipungani Beach oder der Turtle Bay Beach warten darauf entdeckt zu werden. Auch sind die Strände in dieser Region Kenias nicht so stark von Ebbe und Flut beeinflusst, wie im Süden.

Amani Tiwi Beach
© Amani Tiwi Beach
Amani Tiwi Beach
© Amani Tiwi Beach
Severin Sea Lodge Kenia
© Severin Sea Lodge Kenia

Wissenswertes

Ebbe und Flut

An der kenianischen Küste herrschen starke Gezeiten. Zweimal am Tag suchen Ebbe und Flut die Strände Kenias heim. Während der Ebbe können mehrere hundert Meter lange Strandgänge bis zum tiefen Wasser entstehen. Die Flut folgt nach ca. 3 Stunden und das sehr schnell. Die Gezeiten variieren in genauer Zeit und Heftigkeit. In den meisten Hotels und Restaurants werden kostenlos aktuelle Gezeitenkalender ausgelegt.

Schnorcheln in Kenia

Korallenriffe ziehen sich fast entlang der gesamten Küste Kenias. Kenia beherbergt eine atemberaubende Unterwasserwelt, die vielseitiger nicht sein könnte. Mantarochen, Seeigel, Schildkröten, farbenprächtige Korallen – im glasklaren Wasser vor Kenias Stränden zeigt sich eine stolze Mutter Natur von ihrer schönsten Seite.