• Hotline:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833

Derzeit sind wir nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Sie können uns aber unter buchung@tmc-reisen.de gerne eine Email schreiben und wir melden uns zurück. 

tmc_header_08.jpg
Barefoot Addo Elephant Lodge - Lounge
© Uli Edelmann
Barefoot Addo Elephant Lodge - Deck
© Uli Edelmann
Barefoot Addo Elephant Lodge - Pirschfahrt
© Uli Edelmann

Im Rahmen einer Informationsreise nach Südafrika konnte ich 2 Nächte in der neuen Barefoot Addo Elephant Lodge von Til Schweiger verbringen.

Wenn Sie eine Reise nach Südafrika planen und die Barefoot Lodge besuchen wollen, so sind wir gerne mit einem kostenlosen und unverbindlichen Angebot behilflich!

Jetzt Angebot bei TMC Reisen anfordern!

Die Lage

Die neu renovierte, von Til Schweiger inspirierte, Barefoot Addo Elephant Lodge befindet sich in der Greater Addo Region, nur ca. eine Fahrstunde von dem Eingang des Addo Elephant Nationalparks entfernt. Der Nationalpark wurde in den 1930er-Jahren zum Schutz und Erhalt der vom Aussterben bedrohten Dickhäuter gegründet und beheimatet unter anderem  Büffel, Warzenschweine, Zebras und Löwen. Der Vorteil des Addo Elephant Nationalparks (bzw die Region Eastern Cape) gegenüber dem Kruger-Park ist, dass die Region offiziell "Malaria-frei" ist und somit das Reisen ohne Malariaprophylaxe möglich ist. Port Elizabeth mit dem nächsten Flughafen ist ca 2 Stunden entfernt. Die Lodge selber ist nur über geschotterte Straßen zu erreichen, wobei es eine Zufahrt von Süden über die R335 Straße gibt, die sich über die Berge schlängelt und dabei tolle Ausblicke auf die Umgebung bietet. Alternativ kann man von Osten von der N10 Straße fahren. Diese Strecke ist leichter zu fahren und man bewegt sich meistens im Tal entlang verschiedener Farmen bis man zum Gate der Lodge kommt. Öffnet sich das Tor, so ist man auf dem weitläufigen Gelände der Lodge die auch die Heimat zahlreicher Tiere, wie zum Beispiel Elenantilope, Elefanten, Giraffen und Zebras ist.

Die Lodge

Das Herzstück der Lodge ist das neue Restaurant und der Lounge-Bereich die im von Schweiger präferierten locker-familiären, hellen barefoot-Stil gehalten sind, der mit landestypischen Dekors kombiniert wurde. Ankommen und wohlfühlen ist hier angesagt! Das gesamte Team der Lodge war stets super freundlich und um unser Wohl bemüht. Egal ob es um einen Gin-Tonic an der Bar, ein Bier auf der Terrasse mit Blick auf das Wasserloch oder ein Glas Wein zum Abendessen ging – die Auswahl an Getränke und der Service war stets top! Im Mittelpunkt des Lounge-Bereichs gibt es einen großen offenen Kamin sowie einige Sofas, die zum Lesen, Entspannen, Unterhalten einladen. Durch die Rundum-Verglasung hat man trotzdem jederzeit Blick auf die Umgebung und kann z.B. Affen zusehen, die sich am Geländer entlanghangeln oder mit etwas Glück auch wilder Tiere, die ans Wasserloch zum Trinken kommen. Aber auch auf der Terrasse kann man gemütlich entspannen und mit etwas Glück den Tieren am Wasserloch zusehen.

Barefoot Addo Elephant Lodge - Bilder Til Schweiger
©Uli Edelmann
Barefoot Addo Elephant Lodge - Terrasse
© Uli Edelmann

Die Unterbringung

Insgesamt verfügt die Lodge über 10 einzelne Wohneinheiten. Die Suiten sind luxuriös und nachhaltig eingerichtet und fügen sich elegant in die ruhige Kulisse des afrikanischen Busches ein. Allesamt sind sie auf erhöhten Holzdecks errichtet und bilden eine Einheit mit der Natur. Einige Zimmer befinden sich im Yellowwood Forest, während andere an einen Berghang gebaut sind und somit einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung freigeben. Alle Suiten verfügen über eine Innen- und Außenduschen, Safe, Kaffee- und Teezubereiter, Föhn, WLAN sowie einen großzügigen Balkon mit integriertem Whirlpool. In den Suiten gibt es außerdem einen kleinen Ofen, der von den Mitarbeitern der Lodge am Abend eingeheizt wird und somit die Suiten bereits angenehm warm heizt, wenn man nach einem gemütlichen Abend zurück in die Unterkunft kommt. Bei meinem Aufenthalt haben wir abends nochmals neu eingeheizt und bei einer Flasche Wein in den gemütlichen Sesseln der Suite noch ein Stunde dem Feuer zugesehen, bevor wir endgültige die nötige Bettschwere hatten, um uns in unser Bett fallen zu lassen, was (mittels einer Heizdecke) ebenfalls bestens vorgewärmt war.

Barefoot Addo Elephant Lodge - Zimmer
© Barefoot Addo Elephant Lodge
Barefoot Addo Elephant Lodge - Zimmer
© Barefoot Addo Elephant Lodge

Das Elefanten-Erlebnis

Die Lodge „besitzt“ 3 eigene Elefanten, die auf dem Gelände leben. Nach Information der Lodge-Betreiber wurden diese vor Jahren aus dem Kruger Nationalpark gerettet, wo Sie auf Grund der Überbevölkerung dort zum Abschuss freigegeben waren. Die drei Tiere mit den Namen Thaba, Mukwa und Duma werden nun von Tierpflegern auf dem Gelände versorgt und können sich dort die meiste Zeit des Tages komplett frei bewegen. Es werden aber zu verschiedenen Zeiten auch Spaziergänge mit diesen imposanten Tieren angeboten, bei denen man durch die Tierpfleger jede Menge interessante Informationen über die Tiere erhält. Als besonderes Highlight kann man die Elefanten auch füttern. Für mich ein besonderes Erlebnis einem ansonsten wilden Tier so nahe zu kommen. Wenn der Elefant einem seinen feuchten Rüssel entgegensteckt, um die Essensration zu bekommen, fühlt sich das irgendwie an, als wenn man ein Staubsaugerrohr füllt. „Mein“ Elefant wollte immer 3 Hände voll in den Rüssel „gekippt“ bekommen, bevor er diesen zu seinem Mund führt und das Futter genüsslich verspeist. Bei 200-300 kg Nahrung pro Tag ist eine Handvoll eben auch für den Elefanten nur ein kleiner Happen 

Barefoot Addo Elephant Lodge - Elefanten-Erlebnis
© Uli Edelmann
Barefoot Addo Elephant Lodge - Elefanten-Erlebnis
© Uli Edelmann

Die Pirschfahrten und Bush-Walks

Die Lodge bietet auch morgens und abends eine Pirschfahrt auf dem Gelände der Lodge an. In dem geländegängigen Toyota finden 9 Personen in 3 ansteigenden Sitzreihen bequem Platz. Auf der 2-stündigen Fahrt geht es über kreuz und quer über die Farm und man kann die unterschiedlichsten Tier von Elefanten über Giraffen, Antilopen, Gnus und Zebras sehen. Alternativ werden auch Bushwalks mit einem Ranger angeboten, bei dem man ebenfalls viele Tier hautnah in der afrikanischen Wildnis entdecken kann.

Barefoot Addo Elephant Lodge - Giraffe
© Uli Edelmann
Barefoot Addo Elephant Lodge - Pirschfahrt
© Uli Edelmann

Der "Promi-Faktor"

Wie die Homepage der Lodge angibt waren bereits verschiedene Prominente wie z.B. Franz Beckenbauer, Mika Häkkinen, Maria Höfl-Riesch, Gerhard Delling und natürlich Til Schweiger in der Lodge zu Gast, die bereits teilweise vor der Renovierung und Umbenennung dort zu Gast waren. Durch den prominenten Besitzer der Lodge sind aber sicherlich zukünftige Besuche bekannter Persönlichkeiten nicht ausgeschlossen, die hier – genau wie wir – ein paar unbeschwerte Tage verbringen wollen. Wo also hat man sonst die Chance bei einem Glas Wein in der sagenhaften Natur Südafrikas mit Til Schweiger über dessen neusten Film zu reden?

Jetzt unverbindliches Angebot bei TMC Reisen anfordern!

Mein Fazit

Der Aufenthalt in der Barefoot Addo Elephant Lodge war mein persönliches Highlight bei dieser Reise nach Südafrika. Die entspannte, freundliche Atmosphäre der Lodge, gemütliche Zimmer und die Tierwelt Afrikas machten den Aufenthalt zu einem echten Erlebnis. Gerne planen wir daher auch einen Aufenthalt (ich würde mindestens 2, besser 3 Nächte empfehlen) bei Ihrer nächsten Südafrikareise entlang der Garden Route für Sie in diesem tollen Hideaway!

Lesen Sie auch unsere Artikel: "Do' and Don'ts auf Safaris" und "Sicheres Reisen in Südafrika" sowie "Mietwagenhighlights in Südafrika".

Hier finden Sie noch die offizielle Ausschreibung der Lodge in unserer Hoteldatenbank.

Weitere Bilder der Lodge 

  • slider12
  • slider11
  • slider10
  • slider9
  • slider8
  • slider7
  • slider6
  • slider5
  • slider4
  • slider3
  • slider12
  • slider11
  • slider10
  • slider9
  • slider8
  • slider7
  • slider6
  • slider5
  • slider4
  • slider3

(Copyright der Bilder: Barefoot Addo Elephant Lodge)

Weitere Informationen finden sich auch auf der offiziellen Homepage der Barefoot Addo Elephant Lodge.