• Hotlines:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833
  • Schweiz +41 (0)435080330
  • O¨sterreich +43 (0)720902537
spi_bora-bora-685303_1920.jpg
beach 1824855 1920
© Pixabay

TMC Reisen ist Fiji Matai Specialist
TMC Reisen ist ausgezeichneter Fiji Matai Specialist.
„Matai“ bedeutet auf fidschianisch, sich mit etwas auszukennen oder Experte für etwas zu sein. Durch Schulungen des Fremdenverkehrsamtes haben wir diese Auszeichnung erlangt.

Kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Traumreise in die Südsee anfordern!

Fidschi/Fiji ist ein Inselstaat im Südpazifik nördlich von Neuseeland und östlich von Australien. Der Archipel besteht aus 332 Inseln mit einer Gesamtfläche von ca. 18.000 Quadratkilometern, von denen 110 bewohnt sind. Die Hauptinseln Viti Levu mit der Hauptstadt Suva und Vanua Levu umfassen fast neun Zehntel der Landesfläche und sind wie die meisten der Fidschiinseln vulkanischen Ursprungs.

jakob owens 208998
© Jakob Owens
fiji 2540446 1920
© Pixabay

Freizeit und Tourismus sind die zentralen Themen auf den Fidschiinseln. Es gibt kaum einen anderen Ort, der Entspannung und Abenteuer so perfekt vereint. Viele Touristen kommen zum Tauchen auf die Fidschiinseln, die mit atemberaubenden Korallenriffen und beeindruckender Unterwasserwelt aufwarten. Doch auch Segler und Heiratswillige kommen hier voll auf ihre Kosten.

Besonders auf den Fidschiinseln bietet sich das sogenannte „Island Hopping“ an. Dabei verbringt man seinen Urlaub nicht auf einer einzigen Insel, sondern besucht während seines Aufenthalts mehrere Inseln. Die Herzlichkeit der Einheimischen wirkt sofort ansteckend und lässt Ihren Südseetraum Wirklichkeit werden. Die besten schönsten Strände befinden sich auf den vorgelagerten Inseln – auch hier sind wir Ihnen bei der Auswahl des richtigen Hotels gerne behilflich.

beach 892035 1920
© Pixabay
fiji 2023050 1920
© Pixabay
fiji 616070 1920
© Pixabay

Wissenswertes über Fiji

Viti Levu

Die größte Insel des Archipels ist die Hauptinsel Viti Levu. Der 1.324m hohe Mt. Tomanivi teilt die Insel in zwei Wetterhälften. Der Nordwesten ist meist sonnig und trocken, während sich im Südosten gerne Regenwolken entladen, was wiederum für das üppige Grün sorgt. Daher befinden sich die meisten Hotels an der Westseite. Die Strand-, Wasser- und somit Badequalität hält allerdings dem Vergleich mit den vorgelagerten Inseln nicht Stand. Der Wasserstand bei Ebbe ist oftmals so niedrig, dass man nicht über den Korallengürtel hinweg schwimmen kann.

Mamanucas

Glasklares Wasser, eine bezaubernde Unterwasserwelt, strahlend weiße Sandstände und Palmenhaine findet man auf der Mamanuca-Inselgruppe.

Yasawas

Nordwestlich von Viti Levu befindet sich die Inselgruppe Yasawas, die vor allem durch die Blue Lagoon-Kreuzfahrten bekannt ist. Unberührte Natur, idyllische Traumstrände und kristallklares Wasser soweit das Auge reicht.

Reisezeit

Tropisches Klima mit der besten Reisezeit von Mai bis Oktober, wenn es relativ trocken ist. Niederschlagsreicher sind November bis April, wobei an den Westseiten der großen Inseln meist weniger Regen fällt als an den Ostseiten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise für max. 4 Monate sind ein noch mind. 6 Monate gültiger Reisepass, die Vorlage eines Rückflugtickets und ausreichende finanzielle Mittel erforderlich. Flugzeit ab Deutschland: Frankfurt – Nadi: ca. 24 Stunden(z.B. via Asien; ohne Übergangs-/ Wartezeiten am Flughafen) Zeitunterschied zu Deutschland: MEZ +11 bzw. MESZ +10 Stunden

Zahlungsmittel/Währung

Landeswährung ist der Fiji Dollar FJD (1 FJD = 0,41 EUR,1 EUR = FJD 2,44, Stand 09/2018). Kreditkarten werden in den meisten Hotels, großen Geschäften und Restaurants akzeptiert.