• Hotlines:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833
  • Schweiz +41 (0)435080330
  • O¨sterreich +43 (0)720902537

Auf Grund einer Fortbildung ist unser Büro am Freitag, 18.10.2019 telefonisch nicht besetzt.
Sie erreichen uns telefonisch wieder ab dem 21.10.2019.

spi_bora-bora-701857_1920.jpg
Aranui Bild 1
© Aranui Cruises

Transport vom Schiff an Land

Abhängig von den Riffformationen, fehlenden Möglichkeiten zum Andocken oder den jeweiligen Wind- und Strömungsverhältnissen, müssen in vielen Häfen Französisch-Polynesiens kleine Beiboote benutzt werden, um Passagiere vom Schiff an Land und wieder zurück zu befördern.

Exkursionen an Land

Die Dauer der Landausflüge hängt von der Zeit ab, welche Hafenbehörden und Frachtfirmen in den Häfen benötigen. Das kann mehrere Stunden aber auch einen Tag oder mehr dauern. An einigen Anlaufhäfen werden Exkursionen ohne Zusatzkosten angeboten. Sie enthalten Mahlzeiten, den Besuch von Dörfern und archäologischen Stätten sowie Schnorchelausflüge.

Aufgrund ihrer Abgeschiedenheit im Südpazifik findet man um die Marquesas herum eine üppige und abwechslungsreiche Unterwasserwelt. Fischfang, egal ob Langleinen- oder Schleppfischerei, war schon immer sehr wichtig für die Inselbewohner und auch für unsere Besatzung. Aus diesem Grund hat die Aranui 5 mit der Mokai Nui 2 ein Fischerboot für vier Personen an Bord, mit dem Sie von allen Häfen Ausflüge mit erfahrenen Besatzungsmitgliedern machen können. Thunfisch, Marlin, Mahi Mahi – dies sind nur einige der Fische, die sie möglicherweise angeln könnten. Erleben Sie, wie aufregend es ist, sein Abendessen selbst zu fangen, denn unser Koch wird Ihren Fang für Sie und Ihre Freunde auf leckerste Art zubereiten. 

Auf Rangiroa, einem der besten Tauchspots der Welt, und auf Bora Bora bieten wir Tauchgänge für alle Erfahrungsstufen an. Fragen Sie an der Rezeption nach Reservierungen und vergessen Sie bitte nicht Ihren Tauchschein. Bitte beachten Sie, dass für das Tauchen und für diverse weitere Unternehmungen, die auf Bora Bora möglich sind, Extrakosten anfallen. 

Möglich sind z. B. Inselrundfahrten mit dem berühmten Le Truck oder eine Tour über die Lagune per Motorkanu oder Helikopter. Eine der beliebteste Unternehmungen, die jedoch nichts für die Zartbesaiteten ist, ist das Schwimmen mit Haien und Rochen.