• Hotlines:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833
  • Schweiz +41 (0)435080330
  • O¨sterreich +43 (0)720902537
tmc_header_04.jpg

Diese Rundreise beginnt wahlweise in Miami oder Fort Lauderdale und verbindet die Keys,den Everglades Nationalpark, Sanibel Island, Disney und noch viel mehr... wenn Sie Orlando bereits kennen, dann nutzen Sie die extra gewonnene Zeit für andere Sehenswürdigkeiten.

Routenvorschlag

Tag 1 > Abholung des Cruise America Wohnmobils in Miami. Unsere Empfehlung für Ihre erste Übernachtung ist der kürzlich renovierte Grassy Key RV Park, für den Sie allerdings vorreservieren sollten, damit Sie auch einen Platz am Strand bekommen.
✪ 90-100 Meilen bis Grassy Key, Florida Keys
★ Besichtigen Sie das Dolphin Research Center auf Grassy Key.
http://www.grassykeyrvpark.com/

Tag 2 > Es geht Richtung Key West, unter anderem über die Seven Mile Bridge, Marathon und Big PineKey. Der Boyd´s Key West Campground liegt nur 5 Meilen von der südlichsten Spitze entfernt an einem sehr idyllischen Plätzchen.
✪ 55 Meilen bis Key West
★ Besuchen Sie die Lieblingskneipen von Ernest Hemingway – Captain Tony´s und Smoky Joe´s und verpassen Sie auf keinen Fallden Sonnenuntergang am Mallory Pier.
www.boydscampground.com 

Tag 3 > Es gibt nur eine Straße, die hinein- und wieder hinausführt, also geht es heute retour Richtung John Pennekamp Coral Reef State Park.Bei der Gründung 1963 war es der erste Unterwasserpark, der in den USA entstand. Zusammen mit dem benachbarten Florida KeysNational Marine Sanctuary umfasst der Park eineGröße von 178 nautischen Quadratmeilen bestehend aus Korallenriffen, Seegrasfeldern undMangrovensümpfen.
✪ 100 Meilen bis Pennekamp National Park
★ Besuchen Sie den Coral Reef und den National Marine Sanctuary.
http://pennekamppark.com/

Tag 4 > Sie verlassen die Keys und erreichen den Everglades Nationalpark. Hierbei handelt es sich übrigens nicht umeinen Sumpf, wie vielfach angenommen wird, sondern um einen sehr langsam Richtung Südwesten fließenden Fluss. Den sehr beliebten Flamingo Campground sollten Sie auf alle Fälle vorbuchen.
✪ 75 Meilen bis zum EvergladesNational Park
★ Erleben Sie den Everglades Nationalpark nicht nur in Ihrem Fahrzeug sondernauch zu Fuß und auf dem Wasser.
https://flamingoeverglades.com/camping/

Tag 5 > Heute geht es nach Sanibel Island.Vogelliebhabern wird der Periwinkle Park &Campground gefallen. Hier leben viele heimischeVögel, wie Toucans und Aras.
✪ 230 Meilen bis Sanibel über die Route 41 durch die Everglades und das Big Cypress National Reserve
★ Die Strände von Captiva Island werden Siebeeindrucken und für einen perfekten Tagesausklang geht es zum Mucky Duck Pub.
www.sanibelcamping.com 

Tag 6 > Um möglichst schnell vorwärts zu kommen, lohnt es sich die Interstates 75/275 Richtung FortDeSoto Country Park zu nehmen. Der Park besteht aus 5 miteinander verbundenen Inseln und viele Stellplätze liegen direkt am Wasser. Sie können direkt vom Pier aus Angeln oder sich ein Boot oder Fahrrad ausleihen.
✪ 145 Meilen bis Fort DeSotoPark
★ Genießen Sie den Park, bereits zweimal als Amerikas schönster Strand ausgezeichnet wurde und lassen Sie ein wenig die Seele baumeln!
www.pinellascounty.org/park/camping.htm#fortd 

Tag 7 > Heute geht es nach Walt Disney World undDisney´s Fort Wilderness. Vorbuchen lohnt sichauf jeden Fall – überlegen Sie sich wieviele TageSie den Themenparks widmen wollen.
✪ 100 Meilen bis Disney´s Fort Wilderness
★ Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die um Orlando gelegenen Attraktionen wie Disney World und Universal Studios zu besuchen.
https://goo.gl/mNSq3M

Tag 8 > Heute fahren Sie an die Atlantik-Küste und zum weltberühmten Cape Canaveral und dem Kennedy Space Center, dem Hauptquartier der NASA. Die riesigen Raketen, die Abschussrampen, die Raumfahrt-Simulatoren und das riesige IMAX Kino laden zum Erkunden ein. Mit ein bisschen Glück lernen Sie einen ehemaligen Astronauten persönlich kennen. Man sagt, die beste Methode Florida zu erleben sei ein Besuch von Palm Beach und Boca Raton, also geht es Richtung Süden zu der atemberaubenden Landschaft von Juno Beach.
✪ 160 Meilen nach Juno Beach
★ Besuchen Sie das Kennedy Space Center. Während der Brutzeit der Meeresschildkröten zwischen Mai und August lohnt sich ein Besuch des Loggerhead Marinelife Centers. Auf einer Tour bekommen Sie Gelegenheit die Schildkröten ganz aus der Nähe zubetrachten.
www.junooceanwalkrvresort.com

Tag 9 > Worth Avenue ist die Einkaufsmeile von Palm Beach und wird wegen seines luxuriösenFlairs auch „Rodeo Drive desOstens“ genannt. Ein paar der veträumten Herrenhäus erstehen Besuchern offen, wie z.B.das von Henry Flager, einst amerikanischer Erdölmagnat. Ihr Ziel heute ist North Coast, welches sich in den letzten 50 Jahren zu einem Lieblingsort für Wohnmobilreisende und Eigentümer kleiner Boote entwickelt hat. Der Strand von Dania Beach liegt nur wenige Minuten entfernt.
✪ 105 Meilen bis Dania Beach
★ Lassen Sie sich von der Glitzerwelt von Worth Avenue in Palm Beach verzaubern und genießen Sie den letzten Abend in Fort Lauderdale.
www.northcoastpark.com/index.html 

Tag 10 > Nur 40 Meilen sind es heute bis zur Cruise America Vermietstation in Miami.

(Copyright Text: Cruise America Tourbook 2019)