• Hotlines:
  • Deutschland+49 (0)8031-9019833
  • Schweiz+41 (0)435080330
  • O¨sterreich+43 (0)720902537
tmc_header_03.jpg
Unbenannt

Eine Segeltour durch die Whitsundays – die Krönung jeder Australienreise. Doch bei einer so großen Auswahl von Booten in verschiedenen Kategorien, Preisen und Zielgruppen kann die Entscheidung schwer fallen. Bei TMC Reisen haben Sie die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Angeboten, über die wir Sie gerne aufklären. In unserer Tabelle finden Sie alle Informationen zu den unterschiedlichen Touren kompakt zum Vergleichen zusammengefasst. Zusätzliche bieten wir auch Tagestouren an.

Leuchtturm am Strand
© Pixabay
Segelschiffe auf dem Meer
© Pixabay
Deck eines Segelbootes
© Pixabay

Anzahl Tage/Nächte und Abfahrtszeiten:

Die meisten Touren haben eine Länge von 2 Tagen/ 2 Nächten. Viele der Touren legen erst im Laufe des Tages ab und kehren zu einer ähnlichen Zeit zurück, was bei der Auswahl beachtet werden sollte.

Bunte Segeloote auf dem Meer
© Pixabay

Kategorie

Es gibt verschiede Kategorien von Segelschiffen, bei denen Maxi Sailing Yachten die größten Yachten darstellen und ehemalige Wettbewerbsschiffe sind. Abenteuer-Segelyachten sind hingegen etwas kleiner und beherbergen weniger Personen. Zusätzlichen werden auch Touren auf Katamaranen angeboten.

Preis

Die Preise für die angebotenen Reisen unterscheidet sich ja nach Schiff und Gruppengröße und liegen zwischen 369 AUD und 1340 AUD.

Segelboot vor Küste
© Pixabay

Inklusionen

Bei den verschiedenen Ausflügen und Touren sind verschiedene Leistungen inkludiert, die z.B. die gesamte Verpflegung an Board oder Snacks umfassen, teilweise werden jedoch auch Paddle Boards, Unterhaltung auf dem Schiff und vieles mehr angeboten.

Meeresbrandung Australien
© Pixabay

Zielgruppe/Thema

Je nach Reisendem sind die Anforderungen und Erwartungen an das Schiff unterschiedlich. Mancher Reisende möchte einfach entspannt durch die Gegend schippern oder sich dem Tauchen widmen, während sich andere eher für Partys interessieren und dieses auch an Bord ausleben möchten. Daher ist es besonders wichtig, ein Schiff zu finden, was auch thematisch zu einem selbst passt. Auf manchen Booten trifft man auch auf Tauchboote, also ist Tauchen möglich oder es werden andere Aktivitäten an Board veranstaltet.

Palmen Airlie Beach
© Pixabay

Bettenaufteilung

Verschiedene Boote haben unterschiedliche Bettenaufteilungen, manche sind rein mit Dorms ausgestattet, während man auf anderen Schiffen vermehrt Doppelkabinen findet und man ein wenig mehr Privatsphäre hat. Ein Dorm bezeichnet hierbei ein Bett in einem Mehrbettzimmer, also wird der Raum mit anderen Reisenden geteilt, was vor allem bei Backpackern sehr beliebt es, weil es die günstigste Art zu reisen darstellt. Offene Doppelkabinen/-Betten sind meistens nur durch einen Vorhang vom Rest des Schiffes abgetrennt, bieten aber ein wenig mehr Privatsphäre als die Dorms.

 

Tagestouren

Tagesausflüge
 

Ride to Paradise

Wer gerne auf dem Wasser unterwegs ist, der Tagesausflug nicht genug ist aber ungern auf dem Wasser übernachten will für den sind die „Ride to Paradise“-Touren  perfekt. Auf dieser Tour erkunden Sie die atemberaubende Inselwelt der Whitsundays mit einem schnellen und sicheren Boot. Die Nächte verbringen Sie auf einer exklusiven privaten Insel im Paradise Cove Resort, einem Geheimtipp an der Whitsunday-Küste. Das Package enthält abenteuerliche Erlebnisse und Besichtigungen tagsüber und die Ruhe und Abgeschiedenheit bei Nacht.

Weitere Informationen zu den einzelnen Segeltouren finden Sie auch bei unserem Partner, wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot um Ihre Australienreise abzurunden.